04 Mai

Tim Frühling – Lesung am 25.05.22 um 19 Uhr

Liebe Freundinnen und Freunde der Bermbacher Bücherei,

endlich wird es nach zweieinhalbjähriger Pause wieder eine Lesung bei uns geben!

Freuen Sie sich mit uns auf Tim Frühling, der am  Mittwoch, 25. Mai 2022, um 19 Uhr im Gemeindehaus Waldems-Bermbach, An den Gärten 2, aus seinem Krimi „Hessentagtod“ lesen wird.

Anmeldungen für einen hoffentlich spannend-vergnüglichen Abend sind ab sofort möglich über

buecherei@buergergruppe-bermbach.de

Der Eintritt kostet 8 Euro. Gern bieten wir vor der Lesung Getränke und im Anschluss ein Fingerfood-Buffet an. Wer etwas zum Buffet beitragen möchte, ist herzlich willkommen. Bitte bei der Anmeldung Bescheid geben.

Über eventuelle Abstands- oder Maskenregeln informieren wir noch einmal nach der Anmeldung, wenn wir die ungefähre Teilnehmerzahl wissen.

Wir freuen uns auf Sie/Euch,

das Team der Bermbacher Bücherei.

13 Sep

„Schandfieber“- Lesung am 25.10.2019

„In Bermbach ist wieder Krimizeit: Das Schandfieber bricht aus! Am 25. Oktober um 19.30 Uhr liest Helge Weichmann im Bermbacher Gemeindehaus aus seinem Roman „Schandfieber“.

Der Autor lebt in Rheinhessen und jagt mit spitzer Feder die Geschichte(n) seiner Region. 

Helge Weichmann lädt seine Zuhörer ein zu einem rasanten Krimi-Thriller-Mix, in dem Regionalgeschichte und moderne Rätsel für Hochspannung sorgen. Vorsicht, Suchtgefahr …“

19 Apr

Lesung Susanne Reichert am 13. April 2019

Die Lesung am 13.04. 2019 mit Susanne Reichert fand wieder viel Anklang in unserer Gemeinde.

in der Idsteiner Zeitung vom 15. April erschien ein schöner Artikel der Lesung von Susanne Reichert und ihrer musikalischen Begleitung Jutta Loskill.

Danke an das Team der Gemeindebücherei, das die Lesung organisierte und wieder mit Fingerfood im Anschluss Zeit und Raum für viele Gespräche gab.

19 Feb

Einladung – Lesung Susanne Reichert am 13. April 2019


Am Samstag, 13. April um 19 Uhr liest die Autorin Susanne Reichert bei uns aus ihrem neuesten Roman „Tierisch abgehoben“.

Die Veranstaltung findet wieder in Kooperation mit der ev. Kirchengemeinde im Gemeindehaus statt.

Es geht um den turbulenten Alltag der fünfköpfigen Familie Schwarz mit allen  Widrigkeiten und unplanbaren Begebenheiten, die sich so aus dem Leben mit pubertären Kindern ergeben. Begleitet wird Frau Reichert von ihrer Freundin Jutta Loskill, die die Lesung eindrucksvoll mit eigenem Gesang und Gitarrenspiel unterstützen wird.

Die Autorin Susanne Reichert
 Jutta Loskill, die Musikerin, die Susanne Reichert bei der Lesung begleitet

Selbstverständlich gibt es auch wieder Getränke und ein großzügiges Fingerfood-Buffet.

Alles Nähere finden Sie/findet Ihr im angehängten Flyer. Anmelden kann man sich ab sofort in der Bermbacher Bücherei oder per Mail an buecherei@buergergruppe-bermbach.de.

Das Team der Bücherei würde sich freuen, möglichst viele interessierte Gäste begrüßen zu können.

Herzliche Grüße,

Martina Göres

07 Nov

Winzerrache- Lesung Andreas Wagner am 2.11.2018

Das Gemeindehaus in Waldems-Bermbach war voll.  Ungefähr 100 Besucher wollten bei der 2. Krimilesung von Andreas Wagner mit Weinprobe und anschließendem Beisammensein dabei sein.

Andreas Wagner, Winzer aus Essenheim und Krimiautor hat in Waldems-Bermbach eine wahre Fangemeinde. An diesem Abend liest er aus seinem neuen Roman „Winzerrache“. Dieser thematisiert u.a. den Glycolskandal von 1985 und greift auch alte Rechnungen in der Winzergemeinde aus Rheinhessen auf.  Wagner gelingt es, zwischendurch bei den  Weinproben, die Geschichte und Entwicklungen des Weinbaus auf launige Weise mit zu thematisieren.
Das Büchereiteam der Gemeindebücherei hatte wieder diesen Abend sehr gut vorbereitet und sorgte nach Abschluss der Lesungen für viele weitere Gespräche bei einem sehr schönen Fingerfood-Buffet und gutem Wein.
Hier einige Bilder.

Alle Anwesenden waren sich einig: Ein gelungener Abend und ein großes Dankeschön an alle, die bei Vorbereitung und Durchführung geholfen haben.

Siehe auch den Presseartikel in der Idsteiner Zeitung