19 Nov

Lesefest 2020 – Livestream Lesung

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Freunde der Bermbacher Bücherei,

mit dem angehängten Artikel aus der Idsteiner Zeitung möchte ich Sie/Euch auf das diesjährige Lesefest des Rheingau-Taunus-Kreises aufmerksam machen, das unter dem Motto „digital und anders“ stattfindet.

Vielleicht haben Sie/habt Ihr ja Lust und Zeit, die Lesung mit Cornelia Funke am Freitag, 20. November um 18.30 Uhr zu verfolgen (Eintritt Livestream ab 18.15 Uhr) . Dem Thema „Weltretter-Bibliothek to go“ werden wir uns nach dem Büchereiumbau im nächsten Jahr annehmen und die entsprechenden Medienkisten für unsere Bücherei ausleihen. Informationen folgen rechtzeitig.

Hier geht es zum Livestream und weiteren Infos.

Liebe Grüße und bitte gesund bleiben,

Ihr/Euer Büchereiteam

03 Nov

Bücherei im November offen

Liebe Leserinnen und Leser,

trotz der verschärften Corona-Regeln im November dürfen Büchereien weiterhin geöffnet bleiben.

Wir freuen uns sehr, Euch/Sie weiterhin mittwochs von 17.30 bis 19.30 Uhr und freitags von 16 bis 18 Uhr mit Lese- und Hörstoff versorgen zu können.

Die „Kindergarten-Baustelle“ lässt es derzeit auch zu, die Bücherei-Räumlichkeiten „normal“ durch das Treppenhaus zu betreten. Bitte darauf achten, dass sich weiterhin nur zwei Personen – oder eine Familie – gleichzeitig in unseren Räumen aufhalten dürfen. Steht ein grünes Einlasskörbchen unten an der Tür, kann die Bücherei mit diesem Körbchen betreten werden. Steht keins dort, bitte so lange warten, bis eine Person, die die Bücherei verlässt, das Körbchen wieder dort abstellt. Wir bitten darum, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Gern dürft Ihr/dürfen Sie sich in den nächsten Wochen ausgiebig mit Lesefutter versorgen, denn sobald der Kindergarten-Umbau in die nächste Phase eintritt, muss die Bücherei für ein paar Wochen schließen. Wir werden Euch/Sie natürlich rechtzeitig darüber informieren.

Herzliche Grüße und bitte gesund bleiben!

Euer/Ihr Büchereiteam

22 Jun

„Buchdurst“ – das Sommer-Leseprojekt

Liebe Freunde der Bermbacher Bücherei,

„Buchdurst“ – das Sommer-Leseprojekt für Kinder und Jugendliche – wollen wir auch in diesem Jahr wieder anbieten. Wer unsere Aktion noch nicht kennt: mitmachen können alle Kinder und Jugendliche ab der 2. Klasse. Mindestens drei Bücher aus der Bermbacher Bücherei sollten über die Sommerferien und in den Wochen gelesen und jeweils auf einem kleinen Fragebogen bewertet werden.

Natürlich gibt es im Anschluss an das Projekt wieder eine Party mit Pizza und Süßigkeiten – und einen Preis fürs fleißige Lesen! Wie wir das veranstalten, müssen wir noch abklären. Denn Corona zwingt uns natürlich zu ein paar Einschränkungen.

Das geht schon beim Startschuss für Buchdurst los. Am Mittwoch, 1. Juli und am Freitag 3. Juli können sich alle lesebegeisterten Kinder und Jugendliche mit Lesefutter versorgen. Wie gehabt, dürfen immer nur zwei Personen (oder eine Familie) mit Maske in die Bücherei. Also am besten nicht alle auf einmal um 17.30 Uhr kommen, sonst gibts Stau.

Wir würden uns freuen, wenn viele wieder – oder erstmals – bei Buchdurst mitmachen. Selbstverständlich kann man auch später noch bei „Buchdurst“ einsteigen, wenn man am 1. oder 3. Juli keine Zeit hat. Letzter Abgabetermin für die Bewertungsbögen und Schluss des Projektes ist dann am Freitag, 11. September.

Falls es noch Fragen gibt, stehen wir Euch gern während der Ausleihe oder per Mail zur Verfügung.

Wir freuen uns auf viele Buchdurst-Kids!

Herzliche Grüße,

das Team der Bermbacher Bücherei

22 Apr

Bücherei wieder offen!

Nach fast fünf Wochen Corona-Zwangspause kann die Bermbacher Bücherei

ab Freitag, 24. April 2020,

endlich wieder öffnen. Selbstverständlich unter Beachtung nachfolgender Sicherheitsbestimmungen, die Bürgermeister Markus Hies formuliert hat.

Gern können die LeserInnen vor dem Betreten der Bücherei unter der Bücherei-Nummer 06126-7004475 anrufen, um zu erfahren, ob gerade „die Luft rein ist“. Oder vor dem Betreten kurz an der Büchereitür anklopfen.

Das Team der Bermbacher Bücherei freut sich sehr, die LeserInnen wieder begrüßen zu können!“

27 Mrz

Corona – Bermbacher Bücherei bietet jetzt kostenlosen Zugang zu digitalen Medien für Alle – auch ohne Büchereiausweis

Für die Corona-Schließzeit öffnet der OnleiheVerbundHessen sein Portal 

Bibliotheken, Buchhandlungen, Kinos und Konzerthäuser sind zurzeit wegen der Ausbreitung des Corona-Virus geschlossen. Lesen, Zuhause Filme schauen oder Musik hören kann aber jeder gut für sich allein oder im engsten Familienkreis. Die Bermbacher Bücherei bietet hierfür über den OnleiheVerbundHessen Tausende von digitalen Romanen, Sachbüchern, Kinderbüchern, Hörbüchern und vieles mehr.

Um das Angebot nutzen zu können, benötigte man bisher einen Bibliotheksausweis. Jetzt können sich alle Leserinnen und Leser mit Wohnsitz in Hessen anmelden und während der Schließzeit ihrer Bibliotheken digital lesen. Die hessenweite Lösung ist eine Besonderheit. Möglich wurde sie durch die Unterstützung der Hessischen Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken und des Rheingau-Taunus-Kreises.

Hier engagiert sich Landrat Frank Kilian auch für Bibliotheken. Der parteilose Politiker öffnete die in seinem Kreis entwickelte innovative Anmeldelösung unbürokratisch jetzt für alle hessischen Bibliotheken im OnleiheVerbund.

Das Angebot ist kostenlos und gilt bis zur Wiederöffnung der Bermbacher Bücherei, aktuell also bis zum 19.04.2020. Danach erlischt der Zugang automatisch, Folgekosten fallen nicht an.

Interessierte können sich direkt beim OnleiheVerbundHessen registrieren: www.hessen.onleiheverbundhessen.de. Fragen werden auf hessen@onleiheverbundhessen.de oder unter buecherei@buergergruppe-bermbach.de beantwortet.